ITSON GmbH - Ihre externe IT-Abteilung

IT im Unternehmen - Selber stemmen oder auslagern?

IT im Unternehmen - Selber stemmen oder auslagern?

Häufig werden in kleineren und mittleren Betrieben Mitarbeiter, die eigentlich in anderen Bereichen tätig sind, zusätzlich mit der IT-Betreuung beauftragt. Da managen dann etwa der Einkaufsleiter oder ein technisch versierter Kollege aus der Konstruktion noch „nebenher“ die Firmencomputer und die angeschlossene Warenwirtschaft. Dadurch entstehen nicht nur höhere Belastungen für die betroffenen Mitarbeiter – durch solche „Zwitterfunktionen“ fehlt den IT-Kräften in Handwerk und Mittelstand oft die Zeit, sich fachgerecht weiterzubilden. Vorhandene Wissenslücken werden zementiert, an einmal festgelegten Abläufen wird mitunter unverhältnismäßig lange festgehalten („Das haben wir immer so gemacht!“), selbst wenn sich die technologischen Möglichkeiten zwischenzeitlich stark verändert haben.

Die Antwort auf solche strukturellen Probleme lautet vielerorts:

IT Abteilung auslagern und alle Aufgaben an (verschiedene) externe Dienstleister übergeben. Doch mit dieser vermeintlich nahe liegenden Lösung tun sich nicht selten neue Problemlagen auf. Unternehmen beklagen lange Wartezeiten bei schlecht erreichbaren Freelance-Servicekräften und die eigenen Mitarbeiter verlieren gänzlich den Überblick über Zustand und Leistungsfähigkeit der vorhandenen IT-Netzwerke, mit denen sie doch täglich arbeiten sollen und die Rechnungsabteilung beklagt den nicht planbaren Aufwand für die Verwaltung der zahlreichen Servicedienstleister. Wer hier Abhilfe schaffen – oder ein solches Durcheinander am besten gleich ganz verhindern will – der sollte sich für einen IT-Dienstleister entscheiden, der möglichst viele (idealerweise alle) der benötigten Services aus einer Hand anbieten kann. Einen Anbieter, der – wie wir – über eine langjährige Branchenerfahrung und ein Team aus ebenso geschulten wie motivierten Mitarbeitern verfügt. Waschechte ITler eben, die ihren Job gerne machen.

Das ist unsere Definition einer externen IT-Abteilung.

Lassen Sie uns unkompliziert und unentgeltlich miteinander sprechen.

Sie sind Manager eines KMU.

Sie sind Manager eines KMU.

Dies sind Ihre Herausforderungen.

Sie haben folgende Herausforderungen.

Sie wissen nicht zu 100%, was die IT in Ihrem Unternehmen überhaupt macht.

Ihre IT läuft nebenher.

Im Urlaubs – und Krankheitsfall Ihrer IT Kraft liegt dieser Bereich still.

Eine Fachkraft für IT kann nicht alle Aspekte abdecken.

Die Vorteile einer externen IT Abteilung.

Die Vorteile einer externen IT-Abteilung.

Detailliertes und hochwertiges Reporting für Sie als Führungskraft.

Soforthilfe (Nicht erst 10 Mails versenden)

20 Jahre Erfahrung in verschiedensten Bereichen der Informationstechnik.

1 Mann (jetzt) vs. 10 Mann. (mit uns)

Lassen Sie uns unkompliziert und unentgeltlich miteinander sprechen.

Uwe Scheler ITSON GmbH - Ihre externe IT-Abteilung

Das zeichnet uns aus.

Bei ITSON können wir seit 2000 auf praktische Erfahrungen als IT Dienstleister in der Region Sonneberg / Thüringen zurückblicken.

Ob vom kleinen Handwerksbetrieb bis zur Konzernstruktur waren die verschiedensten Projekte darunter. Ob klassische Beratung vor Ort, System-Monitoring, Projektmanagement oder 24/7 Remote Betreuung mit unterschiedlichen Service-Leveln. 

Wir verstehen uns für jeden einzelnen unserer Kunden als individuelle, externe IT-Abteilung. Das bedeutet: Wenn Sie uns brauchen, dann sind wir für Sie da. Jederzeit, je nach Vereinbarung.